• ABH-Nord
  • News
  • Geprüftes Qualitätsmanagement: ISO 9001:2015

Geprüftes Qualitätsmanagement: ISO 9001:2015

Qualitätsmanagement-System ISO zertifiziert

Die Zertifizierung nach ISO 9001:2015 ist das weltweit bekanntestes Managementsystem für das Qualitätsmanagement von Unternehmen, welches von der Internationalen Organisation für Standardisierung herausgegeben wurde. Diese Norm definiert detaillierte Anforderungen an Firmen, welche eine ISO-Zertifizierung anstreben. Die ISO-Norm versetzt Betriebe in die Lage, ihre Produkte und Dienstleistungen nach Kundenbedürfnissen auszurichten und durch klare Definition von Geschäftsprozessen eine gleichbleibende, zuverlässige Leistung gegenüber den Kunden zu erbringen. Dauerhafter und nachhaltiger Erfolg für das Unternehmen ist das Ziel.

ISO Zertifizierung

Batterie24 ist seit dem 25.10.2021 zertifiziert!

Wir haben es geschafft, seit dem 25.10.2021 ist unser Qualitätsmanagement-System ISO zertifiziert.
Zahlreiche Informationsgespräche, Audit Vorbereitungen, Stufe 1 & 2 Audits und anschließende Auswertung gab es zu bestehen. Maßnahmen wurden erarbeitet, definiert und anschließend umgesetzt. Durch den TÜV Rheinland wurden wir schlussendlich erfolgreich überprüft und erhielten das Prüfzertifikat, auf das wir sehr stolz sind!

Mit diesem Zertifikat können wir nachweisen, dass unser Betrieb – insbesondere die Produktionsabteilung – nach den strengen Vorgaben der ISO arbeitet und so höchste Qualität gewährleistet wird.

Inhalt und Aufbau der ISO 9001:2015 Norm

Die Verfasserinnen und Verfasser der ISO 9001:2015 wollten eine Universalnorm schaffen, welche für alle Unternehmen – unabhängig ihrer Größe, ob diese produzieren oder eine gemeinnützige Organisation darstellen, Anwendung finden kann. Entsprechend abstrakt und weniger leicht verständlich ist diese formuliert. Ein intelligentes und durchdachtes Managementsystem steht dahinter, welches alle Aspekte berücksichtig. Insgesamt 28 Kernanforderungen lassen sich aus der Norm herausarbeiten. Grob aufgeteilt, lassen sich diese in vier Bereiche aufteilen:

  • Anforderungen an die Unternehmensplanung: Was soll geschehen?
  • Anforderungen an die Durchführung: Wie sollen Leistungen genau erbracht werden?
  • Anforderungen an die Kontrolle: Wie soll gemessen werden, ob Leistungen wirklich erbracht wurden?
  • Anforderungen an die Verbesserung: Wie wird die kontinuierliche Weiterentwicklung sichergestellt?

Klare Dokumentation ist unerlässlich

Beim Durchlesen der Anforderungen mag man schnell denken „das machen wir doch schon alles“, doch es gibt unzählige Richtlinien zur ordnungsgemäßen Dokumentation. Im Grunde müssen alle Prozesse und Informationen eines Unternehmens in Zusammenhang gebracht werden und unter Aufrechterhaltung eines Qualitätsmanagementsystems schriftlich dokumentiert werden. Anhand dieser Dokumentation gelingt es Unternehmen sich stetig zu verbessern.

Durch jährliche Überwachungsaudits wird die Einhaltung und Wirksamkeit des Managementsystems kontrolliert, sämtliche Anforderungen müssen fortlaufend und permanent erfüllt werden.

Unter folgendem Link können Sie unser Zertifikat aufrufen:
Bitte hier klicken.

Zurück