Neubau: Akku- & Batteriekompetenzzentrum

Spatenstich im Februar 2022

Wir brauchen Platz – Ende 2022 werden wir die neuen Räumlichkeiten beziehen und uns verfünffachen! Die Auftragslage ist hervorragend und es wird uns hier im Eiderkamp langsam etwas zu eng, unser Sortiment erweitert sich ständig und dafür brauchen wir Platz, doch dieser ist ausgeschöpft.

Neubau

Planungsphase abgeschlossen – Bauantrag eingereicht

Über ein Jahr haben alle Verantwortlichen nun geplant, überlegt, Konzepte erstellt und wieder verworfen, aber nun ist es geschafft, das Konzept steht. Nicht nur die Chefetage war an der Planung beteiligt, jeder Mitarbeiter konnte Ideen einbringen und Vorschläge unterbreiten, welche rege diskutiert wurden, um nichts zu vergessen und alle Eventualitäten zu Berücksichtigen – mit Erfolg! Die Planungsphase ist abgeschlossen und unser Bauantrag wurde im Oktober 2021 eingereicht.

Im Februar 2022 wird der erste Spatenstich erfolgen. Alle Beteiligten sind froh diesen Meilenstein erreicht zu haben und freuen sich auf eine erfolgreiche Zukunft im Neubau.

Natürlich wird es nicht langweilig, vieles möchte noch geplant und beschafft werden, beispielsweise die moderne Büroeinrichtung, Lagereinrichtungen, wie Regale, Verpackungsstationen und vieles mehr.

Ganz besonderes Augenmerk wird auf die Produktionsabteilung gelegt, hier wird vieles neu gedacht und strukturiert, um auch künftig der Vielzahl an Reparatur- und Auftragsarbeiten gerecht werden zu können, die Effizienz wird um ein Vielfaches gesteigert.

Auch die Mitarbeiterzufriedenheit darf nicht zu kurz kommen: zum Verweilen einladende Terrassen und Pausenräume werden entstehen, wie Basketballplatz, Tischkicker und vielem mehr. So stärken wir den Teamgeist und tanken neue Energie. Auch hier gilt: die Wünsche aller Kolleg*innen werden angehört und entsprechend umgesetzt. Nicht zuletzt werden gerade auch die Arbeitsplätze modern und ergonomisch gestaltet. Große bodentiefe Fenster und riesige Lichtbänder in der Lagerhalle tragen ihr übriges dazu bei.

Zahlen, Daten & Fakten

Das Grundstück, auf welchem unser Akku- und Batteriekompetenzzentrum gebaut wird umfasst ca. 12.000 Quadratmeter, genug Platz für eine große Lagerhalle und ein dreistöckiges Bürogebäude.

Auf rund 4.500m² entsteht ein modernes Lager mit über 5.000 Palettenplätzen und 10m hohen Regalen. Auch Laderampen dürfen nicht fehlen, gleich sechs Stück werden eingebaut. So können wir schnell und effizient Ware empfangen und genauso auch Wechselbrücken mit tausenden Paketen täglich füllen.

Das dreistöckige Bürogebäude, in dem wir Platz für einen großen Konferenzraum mit 50 Sitzplätzen haben, großzügig gestaltete und schalloptimierte Büroräume, ein Fotostudio, einen Serverraum und einen großen Aufenthaltsraum inkl. vollausgestatteter Küche und gemütlichen Sitzmöglichkeiten, umfasst ca. 1.300m². Auch haben wir im neuen Gebäude einen über 300m² großen Verkaufsraum, in welchem wir unsere Produkte präsentieren und Platz für besondere Ausstellungsstücke haben, wie den Prototyp-Wagen „Classic Fish“ von Gert Pollmann.

Um für unsere Kunden den bestmöglichen Service bieten zu können haben wir Platz für zwei Batterie-Service-Points geschaffen, das bedeutet: unsere Kunden können künftig mit Ihrem PKW in unsere Werkstatthalle fahren und im Warmen und Trockenen Ihre Batterie wechseln lassen. Selbstverständlich dürfen auf unserem Kundenparkplatz E-Ladesäulen nicht fehlen, daher werden gleich zwei davon installiert.

Umweltschutz & Ressourcenschonung

Natürlich wird auch an die Umwelt und Ressourcenschonung gedacht, so setzten wir bei dem Bau auf modernste Technik: Die Lagerhalle wird mit einer energiesparenden Fußbodenheizung beheizt, so wird der Platz optimal ausgenutzt und die Kosten für Wartung und Instandhaltung auf ein Minimum reduziert.

Das wichtigste bleibt jedoch die Effizienz dieser Anlage, niedrige Vorlauftemperaturen sparen Energie. Ein weiterer Aspekt ist die riesige Photovoltaikanlage auf unserem Hallendach, diese versorgt uns täglich mit grüner Energie. Auch die Einrichtung ist energiesparend angelegt, wie stromsparende LED-Beleuchtung und automatische Lichtabschaltung.

Vorbereitung für den Umzug

Aktuell laufen bereits erste Vorbereitungen für den Umzug, die IT wird Schritt für Schritt angepasst und – so weit möglich – in einem Testsystem eingerichtet und alle weiteren Abteilungen bereiten sich, Lieferanten und Logistik ebenfalls allmählich auf den Umzug vor.

Wir freuen uns auf das neue Gebäude und die damit einhergehenden Herausforderungen. Selbstverständlich halten wir Sie in diesem Blog, auf Instagram und Facebook auf dem Laufenden, schauen Sie gerne in unseren Social Media Accounts vorbei, um nichts zu verpassen!

Bei Facebook folgen.

Bei Instagram folgen.

Zurück